Winterball AG der OMRS spendet 1.500 € an Kinder- und Jugendhospiz

von Lias Walker

Die Schülerinnen und Schüler der Winterball AG der Ottmar-Mergenthaler-Realschule spendeten dieses Jahr erneut für einen guten Zweck. Der Betrag in Höhe von 1500 € ging an das Kinder- und Jugendhospiz der evangelischen Kirche in Stuttgart. Die Schuldisco vom Februar 2020 machte die Spende möglich.

Die Winterball AG, geleitet von den Schülern Lias Walker und Julian Schäberle, kümmerte sich dabei von den ersten Terminplanungen und Absprachen mit Rektor Herrn Widmann und der betreuenden Lehrerin Frau Bollmoor um jedes Detail.  Eintrittskarten, Security, Deko, Getränke und Technik, all dies wurde von der AG bedacht und eigenständig organisiert, dabei wurden die Schülerinnen und Schüler vor Ort tatkräftig vom Lehrerkollegium unterstützt. So wurde der Abend zu einem vollen Erfolg.

Dass die Einnahmen gespendet werden sollen, war der AG frühzeitig klar. Schon im Vorjahr hatte sie den Erlös einer sozialen Einrichtung übergeben und erleben dürfen, dass Helfen große Freude macht. Gleichzeitig hat die AG einen besonderen Abend für die Schulgemeinschaft der OMRS geschaffen, an den man sich gerne zurück erinnert.