LIEST DU MIR WAS VOR?

OMRS macht mit beim Bundesweiten Vorlesetag am 20. November 2020

LESEN kann man zu jeder Jahreszeit mit Abstand und trotz Corona, aber auf jeden Fall mit spannenden Geschichten, Spaß und viel guter Laune. Deshalb ging es für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 in diesem Schuljahr direkt in einen coolen Freizeitpark. Von der Stiftung Lesen erhielten die jungen Leserinnen und Leser das Buchgeschenk „Abenteuer in der Megaworld“ des Kinderbuchautors Sven Gerhardt und des Illustrators Timo Grubing. Darin warten jede Menge Abenteuer, Nervenkitzel und rasante Attraktionen auf die Kinder. Das Buch ergänzt die Geschichte mit einem Comic, der das Geschehen in Bildern vor Augen führt.

(Mehr Infos unter www.stiftunglesen.de)

VORLESEN – Doch am Vorlesetag steht das Lesen für andere Mittelpunkt. Die OMRS nimmt an der Aktion teil, weil wir Leseförderung und -Motivation im schulischen Rahmen als Beitrag zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen sehen. Unsere Kinder und Jugendlichen erfahren in der MEDIOBIBLIOTHEK vor Ort, wie Recherche, Wissenserwerb und Lesevergnügen den schulischen Alltag erweitern und bereichern. Beim Vorlesen vor Publikum probieren sich unsere SchülerInnen aus, haben ein geschütztes Forum und motivieren mit ihren ausgewählten Buchtiteln andere zum Lesen. Auch das Zuhören wird beim Vorlesetag geübt und durch verschiedene Methoden unterstützt.

(Weitere Infos unter www.vorlesetag.de)

Passend zum Jahresthema „Europa und die Welt“ gibt es dort ein Märchen in 13 Sprachen sowie 12 Bonusgeschichten auf www.einfachvorlesen.de. Am 20.11. findet ihr außerdem, auf Instagram und Facebook ein digitales Vorlesefestival mit Cornelia Funke, Thomas Müller, Annette Frier, Muschda Sherzada und Nazan Eckes.

Seid dabei und feiert einen schönen Bundesweiten Vorlesetag 2020 der etwas anderen Art!