Kleine Bibel – Großes Wort

Die Taschenbibel, die die Schülerinnen und Schüler im Religionsunterricht von Herrn Bücking und Herrn Kumpf als Geschenk entgegennehmen durften, ist nur 2 cm dick und enthält doch das gesamte Neue Testament, die Psalmen und Sprüche.
Würde man alle 2,3 Milliarden Bibeln aneinanderreihen, die seit der Gründung des Gideonbundes im Jahre 1898 an Menschen in ca. 200 Ländern verteilt wurden, könnte man damit den Erdball locker umrunden.
Neben dieser enormen Anzahl waren es jedoch auch die verschiedenen Sprachen, in denen der Bibeltext verteilt wird, sowie die ungewöhnlichen Orte, an denen die kleinen Büchlein zu finden sind wie Arztpraxen, Polizei, Hotels, Gefängnisse, die die Zuhörer beeindruckten.
Das Neue Testament ist wie eine „Bedienungsanleitung zum Menschsein und zum Leben mit Gott“, so die Gäste „für ganz unterschiedliche Lebenssituationen wie Freude, Krankheit, Angst und Glück finden sich darin Trost und Zuspruch.“
An den Besuch schloss sich im Unterricht ein Bibelquiz an.
Wen rufst du unter der Nummer P. Salm 50, 15 an?
IMG_6477